Über Uns
Bezirksjägermeister Hannes Krinner

Krinner600Ich befinde mich im 7. Lebensjahrzehnt, bin seit über 45 Jahren verheiratet und der Vater von 2 Kindern, die mir 4 Enkel geschenkt haben. Das Jägerblut erbte ich von meiner Mutter, die aus einer Jägerfamilie am Fuße des Schöckels stammte, und von meinem Vater, in dessen Ahnenreihe Jäger zu finden waren.
Als Sohn eines Landwirteehepaares weiß ich um die Anliegen der Bauern gegenüber der Jägerschaft Bescheid.
Neben meiner Tätigkeit als Lehrer und Schuldirektor ging ich der Jagd mit großer Passion nach.
Aufgrund langjähriger Mitpächterschaften in verschiedenen Berg - und Niederwildrevieren (seit 1980 Aufsichtsjäger) konnte ich umfassende Erfahrungen gewinnen. Meine besondere Vorliebe gilt dem Schwarzwild.
Jagdliche Funktionen: Rehwild-Bewertungskommission seit 1978, 18 Jahre Bezirksgeschäftsführer des JSV, 9 Jahre Bezirksjagdausschuss, danach 9 Jahre Hegemeister, seit 2005 Bezirksjägermeister.

Altbewährte Institutionen und Funktionen mit guten Erfahrungswerten sollten beibehalten und mit fortschrittlichem Gedankengut ergänzt werden. Gleichermaßen schätze ich ein gutes Mischungsverhältnis zwischen der Erfahrung des Alters und dem Tatendrang der Jugend.
Ich lege großen Wert auf jagdliche Tradition, halte aber viel auf den Spruch von Jean Jaurès: „Tradition ist, nicht die Asche zu hüten, sondern das Feuer zu bewahren.“
Ich ersuche alle Weidkameradinnen und Weidkameraden unseres Bezirkes um ihre Vorschläge und ihre aktive Mitarbeit.
Falls Sie mit mir Kontakt aufnehmen wollen oder einen Gesprächstermin wünschen:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Tel. 0650/ 3 88 88 88 oder Bezirksjagdamt DL 03462/2567 (Tel+Fax)

Öffnungszeiten des Büros: Di, Mi, Fr von 7.45 bis 12 .00, Do von 7.45 bis 16.00, Email

Bezirksüberblick